Top
ZÄHLENWENN mit mehreren Bedingungen – RonnyDee´s Blog
fade
5575
post-template-default,single,single-post,postid-5575,single-format-standard,eltd-core-1.1.1,flow child-child-ver-1.0.0,flow-ver-1.3.7,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-standard,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

ZÄHLENWENN mit mehreren Bedingungen

Mittels der Excelfunktion „ZÄHLENWENN“ kann man eine Spalte nach einem Suchkriterium durchsuchen und die Anzahl zählen. Wenn allerdings ein zweites Suchkriterium; z.B. durch eine zweite Spalte hinzukommt, dann kommt man mit „ZÄHLENWENN“ nicht mehr weiter.

 

ZÄHLENWENN Beispiel

 

Lösungen

Allerdings gibt es nun einige Lösungen damit man das trotzdem schafft:

 

In diesem XLS werden nun alle Obstsorten und ihr Zustand gezählt. Und das auf verschiedene Art und Weisen:

Zeile 12 bis 14 und 21 bis 23 beinhalten Matrixformeln. Diese werden ohne die geschweiften Klammern „{“ und „}“ eingegeben, aber auch anders aktiviert als „normale“ Formeln. Nach der Eingabe hält man bei solchen Formeln STRG+SHIFT gedrückt und drückt dann ENTER. Somit ergeben sich diese Klammern von selbst und die Formel ist aktiviert.

PS: Originalartikel: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=273

No Comments

Post a Comment